Die Seele ist der Spiegel in Worten und Bildern

Pinselpoeten


Pinsel:

Grundsätzlich ist der Pinsel das wichtigste Instrument des Malers. Bei der Auswahl für die Landschaftsmalerei sowie Seelandschaften vor allem wenn man die Nass in Nass Technik anwenden möchte empfehlen sich Pinsel die man sich aus der Bob Ross Palette kaufen kann. Ebenso gibt es die Möglichkeit, sich zB bei Boesner günstigere Alternativen zu kaufen. Bei den Malmessern sowie bei den Fächerpinsel ist es wichtig auf Qualität zu achten. Es zahlt sich bei der Erstellung des Werkes aus. Billig ist meist auch ein nicht zu endender Matsch auf der Leinwand. Die Reinigung der Pinsel ist ebenso wichtig und ein absolutes Muss. Nicht nur mit Wasser sondern auch mit Spezialseifen oder aber ich nehme Haarwäsche. Ist eine teure Angelegenheit aber macht sich bezahlt. Immer gut die Pinsel von der Restfeuchte befreien. Am besten auschütteln. Wenn man viel investiert an Geld sollte man auch ebenso viel an Zeit investieren in die Sorgfaltigkeit im Umgang mit den Pinsel um lange Freude daran zu haben. 

 

Farben:

Keine Kompromisse! Nur Künstlerfarben! Ich habe viele probiert und bin bei Rembrandt und van Gogh für die Ölmalerei angekommen. Mittlerweile stelle ich mir verschiedene Ölfarben selbst her. Das Pigmentangebot ist riesig. Mit ein bißchen Wissen ist es auch kein Hexenwerk. Wichtig ist das zermalen und lange zerreiben der Pigmente, dass keine Klümpchenbildung vorhanden ist. Vor allem bei Titanweiß habe ich es aufgegeben meinen Geldbeutel zu strapazieren. Ob für die Ölmalerei oder Acryl empfiehlt es sich, in eine hochpigmentierte gute Farbe zu investieren. Angebotsfarben von Aldi und Co. sind nicht für die Malerei geeignet. Vielleicht für eine Kindermalaktion. Bei der Acrylmalerei empfehle ich Golden oder Windsor Newton. Bestimmte Techniken wie zB die Nass in Nass Technik mit Acryl funktionieren mit den Farben von der Fa. Golden. Passend dazu gibt es eine Palette an Zusätzen  von Liquid / Glaze bis Gel. ( open Golden ) hat eine sehr lange Offenzeit und trocknet nicht während der Malerei. Wer also Probleme mit Verdünnungen bei der Ölfarbe hat und auch lieber mit Acryl malt, ist bei Golden genau richtig. Es gibt leider nicht viele Shops die das Sortiment anbieten. Kleiner Tip von mir / www.Kunstpark.de

 

Verunglückte Leinwände:

Oder wie Bob Ross immer sagt: ...Happy Accidents....Gerade noch ganz sicher was auf die Leinwand kommen soll passiert das erste Mißgeschick. Da nützt die beste Skizze nicht. Ich empfehle bei größerem Unglück oder Todmalerei  erst mal Erste Hilfe Not OP und die heißt: Spachtelmasse. Wie man sich später entscheidet ob das Kunstwerk umgestaltet oder aber ein völlig anderes Werk ensteht, entscheidet jeder für sich. Spachtelmassen sind nicht nur für die Zwecke von Unfällen auf Leinwänden geeignet. Bei gewolltem Antikfinish oder um Strukturen auszuarbeiten ist es ein nicht wegzudenkender Werkstoff in der Malerei. Neu für Unfälle jeglicher Art auf Leinwand, ist Powertex. Nicht nur Skulpturen auch vielfache Gestaltungen auf Leinwand lassen sich mittels diesen tollen Werkstoffes verarbeiten. Dem Creativen sind keine Grenzen gesetzt. Verschiedene Shops im Netz und auch eine eigene Powertexseite bieten ein breites Sortiment an.